Made in Germany 2035-Leviathan (kartoniertes Buch)

ISBN/EAN: 9783839117354
Sprache: Deutsch
Umfang: 72 S.
Auflage: 1. Auflage 2009
Einband: kartoniertes Buch
4,90 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
In der vorliegenden Geschichte treffen Jungblut und seine Gruppe auf einen unerwarteten Verbündeten im Kampf gegen das pseudodemokratische System Deutschlands, der nicht nur Hoffnungsträger für die Jungen wird, sondern dessen Ideen viele Menschen im Land begeistern. Nachdem sich endlich eine breite Widerstandsfront organisiert hat, kommt es zu ersten fatalen Auseinandersetzungen zwischen den allgegenwärtigen Ordnungskräften der Volksmahnereinheiten und den Menschen, die sich nicht mehr von einem totalitären Politsystem gängeln lassen wollen.
Thorben Wilth wurde 1968 in der Nähe von Düsseldorf geboren, wo er auch lebt und arbeitet.Der Autor ist verheiratet und hat eine Tochter.Nach seiner Ausbildung als Lagerist arbeitete er viele Jahre als Logistiker in verschiedenen Unternehmen.Auch andere berufliche Stationen säumten seinen Weg, zum Beispiel als Fitnesstrainer und selbstständiger Vermittler im Versicherungswesen. Zur Zeit ist der Autor in einem mittelständischen Unternehmen als Lagerverwalter tätig.Sein besonderes Interesse gilt u.a. den indianischen Kulturen Nordamerikas, vielfältigen Religionen und Glaubensbekenntnissen sowie der Kunst- und Weltgeschichte.Aktuelle Ereignisse aus Politik und Wirtschaft sowie unterschiedliche Konfliktsituationen der menschlichen Gesellschaft animieren ihn dazu, lö-sungsorientierte Geschichten zu entwerfen, die auf das Recht des Einzelnen hinweisen, nämlich ein Leben des freien Willens zu führen, ohne gegen die heutigen allseits bekannten Ängste, Probleme und Zwänge unserer Zivilisation verlieren zu müssen. Dabei entwirft der Autor gerne fiktive Welten, in denen auf direkte Art und Weise Schwierigkeiten begegnet werden frei nach dem Motto `die einfachen Mittel sind oft am wirkungsvollsten`. Selbstverständlich gehören zu seinen Geschichten auch fesselnde Spannung, Actionsequenzen und Figuren, mit denen sich der Leser identifizieren kann. Mit dem Science Fiction-Mehrteiler Made in Germany 2035 gibt der Autor sein Debüt.